4 Säulen der Anaesthesiologie

anaesthesia                         intensive medicine                         emergency medicine                   pain medicine

ANAESTHESIE                    INTENSIVMEDIZIN                        NOTFALLLMEDIZIN                      SCHMERZMEDIZIN

BLICK IN EINEN OPERATIONSSAAL

Diese Seite ist in Arbeit.

Literatur zur Geschichte der Schmerzmedizin in Deutschland ab dem 20.Jahrhundert:

 

Unerhörte Leiden. Die Geschichte der Schmerztherapie in Deutschland von Wilfried Witte

Campus Verlag Frankfurt am Main, 2017

 

 

 

Diese Seite ist in Arbeit.

 

Am 16.10.1846, 10.00 Uhr vormittags führte William Morton im Masssachusetts General Hospital Boston die erste Äthernarkose in der Öffentlichkeit erfolgreich vor.

Dieses Datum wird als Geburtsstunde der modernen Anaesthesie angesehen. Diese Datum ist seit 2011 der Weltanaesthesietag.

 

Eine populärwissenschaftliche Beschreibung der Geschichte der Anaesthesie finden Sie in

Besiegter Schmerz. Geschichte der Narkose und der Lokalanästhesie. von Bernt Karger-Decker

Verlag Koehler & Amelang Leipzig, 1984

 

Das Narkosegerät Medimorph-System - ein Nakosegerät aus den 80er Jahren des 20. Jahrhundert

Diese Seite ist noch in Arbeit.

 

 Das komplett ausgerüstete Narkosegerät MLW-Medimorph-System

 1 Strömungsmesserblock zur Gasdosierung                                                                                

 2 Sauerstoffmessgerät zur Überwachung der eingeatmeten Sauerstoffkonzentration                          

 3 Narkosemittelverdampfer                                                                                                     

 4 Anschlüsse für zentrale Gasversorgung                                                                                      

 5 elektrische Steckdosen                                                                                                        

 6 Beatmungsgerät

 

 7 Sekretabsaugsystem

 

 8 Messung des ausgeatmeten Atemvolumens mit mechanischem Volumeter

 

 9 Kompakt-Atemkreissystem mit Einatmungs- und Ausatmungsventilen sowie Kohlendioxidresorption

 

10 2 Kohlendioxid-Resorber

 

 

 Das elektronisch-gesteuerte, pneumatisch-angetriebene Beatmungsgerät des MLW-Medimorph-System

 

 

Das MLW-Medimorph-System entspricht einem in den 80er Jahren noch weit verbreiteten Standard der in der Anästhesiologie gebräuchlichen Narkosegeräte. Es zeichnete sich durch einen standardisierten modularen Aufbau aus. Überwachungsgeräte zur Erfassung von Vitalfunktionen des Patienten existierten zur dieser Zeit zumeist nur als Beistellgeräte zum Narkosegerät.

 

Die rasante Entwicklung der Mikroelektronik führte jedoch in den nachfolgenden Jahren und Jahrzehnten dazu, ein immer umfangreicher werdendes Patientenmonitoring zur Erhöhung der Patientensicherheit und Verbesserung der Narkoseführung weitgehend in die Narkosegeräte zu integrieren.

 

Eine Beschreibung zum MLW-Medimorph-System von Prof. Dr. med. Manfred Lüder kann über den folgenden Link als pdf-Datei geladen werden.

 

MLW-Medimorph-System als pdf-Datei

 

Literatur

M. Lüder: Anaesthesiol.Reanimation, 11 (1986) 349-354

Erstellungsdatum: 08.09.2017